Aktuelles · Themen · Buchtipps 03. November 2019 · jr/ak

Unsere Buchtipps für Oktober

Am 15. November findet bereits zum 16. Mal der Bundesweite Vorlesetag statt. Unsere Buchempfehlungen in diesem Monat eigenen sich daher besonders zum Vorlesen und bieten tolle Geschichten und Bilder, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen.

So weit oben

Der Bär hat großen Appetit und sieht im obersten Fenster des Hauses einen köstlichen Kuchen stehen. Schön, süß und uner­reichbar. Aber da kommt schon das Schwein, dann der Hund, der Hase, das Huhn und der Frosch. Der alte Trick funk­tio­niert: Auf jeder Buch­seite wächst sie höher, die lustige, wacke­lige Räuber­leiter!

"So weit oben"
Susanne Straßer
Im Verlag Hans Schiler erschienen die Sprachen Arabisch - Deutsch und Paschtu - Deutsch. Im Peter Hammer Verlag erschien das Buch in einsprachig Deutsch.

Altersempfehlung: Ab 2 Jahre

Ich bin anders als du – Ich bin wie du. Ein Wendebuch

In unserer Welt leben unzählige Menschen, die viele Gemeinsamkeiten aber auch genauso viele Unterschiede haben. In diesem Wendebuch werden verschiedene Kinder mit ihren jeweiligen körperlichen, charakterlichen oder familiären Besonderheiten vorgestellt. Dabei erfahren die kleinen Leser*innen von der einen Seite des Buches, was die Kinder voneinander unterscheidet und von der anderen Seite, worin sie sich ähnlich sind. In der Buchmitte treffen sich schließlich zwei Kinder, die feststellen: „Ich bin ich!“

 „Ich bin anders als du – Ich bin wie du“ bietet zahlreiche Anlässe, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen und über Verschiedenheiten und Gemeinsamkeiten, aber auch Klischees, Vorurteile und Zuschreibungen kindgerecht zu reden.

"Ich bin anders als du - Ich bin wie du"
Constanze von Kitzing
Carlsen Verlag
Altersempfehlung: Ab 3 Jahre

Wolkenbrot

Die Geschichte beginnt an einem grauen Regentag. Vom Regen wach geworden, gehen 2 kleine Katzengeschwister nach draußen. Dort finden sie eine Wolke, die sich in den Ästen eines Baumes verfangen hat. Sie nehmen die Wolke mit nach Hause und die Katzenmama backt daraus himmlische Wolkenbrötchen. Und wenn man Wolkenbrötchen ist, passiert etwas Wunderbares.

Man wird selbst leicht wie eine Wolke und beginnt zu schweben. Da der Katzenpapa es früh so eilig hatte, machen sich die Katzenkinder auf den Weg, um auch ihm ein Wolkenbrötchen zu bringen.

Neben der traumhaft schön erzählten Geschichte, wird das Buch durch seine Lichtbilder der collagenartigen Bildinstallationen zu etwas ganz Besonderem. Ein ganz kleiner Kritikpunkt ist das doch sehr klassische Familienmodell, das abgebildet wird: Katzenmutter hat eine Schürze um und bekocht zu Hause die Familie, Katzenpapa hetzt im Anzug und mit Aktentausche ins Büro.

"Wolkenbrot"
Christina Youn-Arnoldi & Kim Hyang Soo

Mixtvision
Altersempfehlung: Ab 3 Jahre